Internationales Forum Mechatronik 2016
Internationales Forum Mechatronik 2016
Internationales Forum Mechatronik 2016
Internationales Forum Mechatronik 2016
Internationales Forum Mechatronik
Internationales Forum Mechatronik
Anmeldung und weitere Informationen zur Kooperationsbörse des Internationalen Forums Mechatronik 2017


Betriebsbesichtigungen - TRUMPF, Rosenbauer, LCM und FH OÖ - Standort Wels

03.04.2017

Am 27. September 2017 werden im Zuge des Internationalen Forums Mechatronik Betriebsbesichtigungen zu

  • TRUMPF
  • Rosenbauer International AG
  • Linz Center of Mechatronics (LCM)
  • Johannes Kepler Universität Linz - Fachbereich Mechatronik
  • FH OÖ - Standort Wels - Center for Smart Manufacturing

angeboten. 

Die TRUMPF Maschinen Austria GmbH + Co. KG

Thema der Betriebsbesichtigung: Digitale Vernetzung bei TRUMPF

Das Unternehmen ist eine von über 70 Tochtergesellschaften und Niederlassungen der deutschen TRUMPF Gruppe. Als Kompetenzzentrum für Biegetechnologie der TRUMPF Gruppe produziert TRUMPF Maschinen Austria in Pasching TruBend Biegemaschinen, automatisierte TruBend Cell Biegezellen sowie lasergehärtete Biegewerkzeuge. TRUMPF Maschinen Austria übernimmt außerdem in Österreich Vertrieb und Service für die gesamte TRUMPF Produktpalette im Bereich Werkzeugmaschinen für die Blechbearbeitung.

www.trumpf.com/de_AT


 

Rosenbauer International AG

Thema der Betriebsbesichtigung: Die papierlose Fabrik bei Rosenbauer

Die Rosenbauer International ist die Muttergesellschaft des Konzerns mit Sitz in Leonding, Österreich. Von hier aus werden der internationale Vertrieb und das globale Customer Service geleitet bzw. koordiniert. Der internationale Vertrieb bearbeitet die Märkte außerhalb Österreichs, Deutschlands und der USA in Zusammenarbeit mit Rosenbauer Tochtergesellschaften bzw. ausgewählten Partnern vor Ort. Das globale Customer Service konzentriert sich auf folgende Schwerpunkte: Die Betreuung der Feuerwehren erfolgt einerseits in den Servicezentren der Konzerngesellschaften, andererseits durch einen mobilen, internationalen Kundendienst sowie bei den Partnern, die über eigene Servicewerkstätten bzw. einen eigenen Kundendienst verfügen. Die Rosenbauer International ist mit ihren Produktionsstätten Werk I und Werk II in Leonding und Neidling die größte Produktionsgesellschaft im Konzern.

www.rosenbauer.com


 

Linz Center of Mechatronics (LCM)

Thema der Betriebsbesichtigung: Digitale Transformation im Spannungsfeld zwischen Forschung und Innovation

Die Linz Center of Mechatronics sind Ihr Partner für Forschung und Entwicklung. Als one-stop-shop liefern wir genau für Ihre Bedürfnisse entwickelte Lösungen. Wir integrieren erforderliche Technologien zu einem Gesamtsystem und begleiten entlang der gesamten Innovationskette: von der wissenschaftlichen Forschung bis zum fertigen Produkt.

www.lcm.at


 

Johannes Kepler Universität Linz - Fachbereich Mechatronik

Thema der Betriebsbesichtigung: Highlights aus den Forschungslabors der Mechatronik Linz

In Linz wird Mechatronik von Beginn an in seiner vollen Breite mit annähernd gleichen Anteilen von Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik unterrichtet. Das Studium der Mechatronik wurde im Jahr 1990 eingeführt und hat eine Mindeststudiendauer von 10 Semestern (6 Semester im Bachelorstudium, 4 Semester im Masterstudium). Bei der Gestaltung des Studienplans wurde besonderer Wert auf eine solide Grundlagenausbildung gelegt. Die Umsetzung dieser Grundlagenkenntnisse bei der Lösung praktischer Aufgabenstellungen erfolgt im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten. Seit der Einrichtung wurden 14 Professoren für Mechatronik berufen, die an den Instituten der Mechatronik die Lehre und Forschung tragen. Sie werden durch die Fachbereiche Informatik, Mathematik, und Physik unterstützt. Ca. 100 Studierende beginnen jährlich das Mechatronik-Studium. 

www.mechatronik.uni-linz.ac.at

 


 

FH OÖ - Campus Wels - (Center for Smart Manufacturing)

Thema der Betriebsbesichtigung: Zukunftsproduktion Additive Fertigung

Das CSM ist ein industrienahes Lehr- und Forschungslabor. Es besteht aus folgenden Bereichen:

  • Zerspanungs- und Umformtechnik
  • 3D-Druck, generative Fertigung und generativer Werkzeugbau
  • Robotik, Automatisierung, Digitale Fabrik und Simulation

Das CSM ist dem Fachbereich „Produktionstechnik“ an der FH-OÖ zugeordnet und steht unter der Leitung von Prof. (FH) Dr.-Ing. Aziz Huskic. Das Team umfasst zur Zeit den emeritierten Prof. (FH) Dr. techn. Reinhard Busch, Prof. (FH) Dr. techn. Burkhard Stadlmann, Prof. (FH) Dr.-Ing. Werner Kwanka, Ass. Prof. Thomas Schichl MSc, Techniker Ing. Hans-Jürgen Becherstorfer, Franz Humpl, Ing. Walter Kaindl, Ing. Günter Wölger, Michael Straif, Stephan Gabauer sowie 10 wissenschaftliche Mitarbeiter und 5 Studenten. Das CSM wurde 1998 gegründet und 2005 auf eine Größe von ca. 800 m² ausgebaut. 

www.fh-ooe.at/campus-wels/produktionstechnik/center-for-smart-manufacturing