Internationales Forum Mechatronik 2016
Internationales Forum Mechatronik 2016
Internationales Forum Mechatronik 2016
Internationales Forum Mechatronik 2016
Internationales Forum Mechatronik
Internationales Forum Mechatronik
Anmeldung und weitere Informationen zur Kooperationsbörse des Internationalen Forums Mechatronik 2017


Das Programm

Programm Internationales Forum Mechatronik 2017
Programm Internationales Forum Mechatronik 2017

Das Programm - Internationales Forum Mechatronik 2017

Von 27.-28. September 2017 findet in Linz, Österreich, das Internationale Forum Mechatronik mit Schwerpunkt "Digitale Transformation in der Produktion" statt. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Trends und Herausforderungen in einer digitalisierten Produktion der Zukunft sowie die Bedeutung der Mechatronik zur Entwicklung und Realisierung von innovativen Maschinen- und Anlagen beziehungsweise automatisierten Produktionssystemen.

 

Programmhighlights – Internationales Forum Mechatronik 2017:

27. September 2017 

  • B2B-Kooperationsbörse 
  • Betriebsbesichtigungen bei namhaften Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Raum Oberösterreich 
  • Abendempfang: Up-Date Standort OÖ – Digitale Transformation

28. September 2017 

  • Key-Note-Vorträge zu folgenden Schwerpunkten
    • Digitalisierung im internationalen Vergleich
    • Sichtweisen eines Global Players
    • Bedeutung der IT für eine digitalisierte Produktion
    • Rolle der Mechatronik als Enabler
    • Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette
    • Generative Fertigungsverfahren
    • Neue Geschäftsmodelle 
  • Begleitende Fachausstellung

>> Programmfolder

>> Anmeldeformular

Dr. Jan Mrosik, Siemens AG, D

Auf dem Weg zu Industrie 4.0: Das Digital Enterprise

Prof. DI Dr. Klaus Zeman, Johannes Kepler Universität Linz, A

Wieviel Mechatronik braucht digital transformierte Produktion?

Prof. Dr. Ton Engbersen, IBM Zurich Laboratory, CH

IT und die digitalisierte Produktion

Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl, acatech, TU Darmstadt, D

Digitalisierung/Industrie 4.0 im globalen Vergleich

Andres Nack, MAN Truck & Bus PCVT-Vorseriencenter Truck, D

Virtuelle Baubarkeitsabsicherung im Produktentstehungsprozess am Beispiel des Montageprozesses bei MAN Truck & Bus

Peter Pirklbauer, M.Sc., Airbus Operations GmbH, D

3D-Druck im Flugzeugbau

Ing. Mag. Bernhard Freiseisen, Fronius International GmbH, A

Strategiekonforme Digitalisierung in der Business Unit Perfect Welding

Start up Speeches

Vorträge innovativer Jungunternehmer - vom Publikum ausgewählt

Prof. Dr. Friedrich Stephan von den Eichen, Universität Bremen, D

Digitalisierung & (disruptive) Geschäftsmodelle 

Oder: Wie das Neue im Alten entsteht - und wie auch nicht!